Mittwoch, 2. Februar 2011

„Candy Bars“ von moda


Immer wieder werde ich gefragt, was man mit den vorgeschnittenen Stoffpaketen  von moda so machen kann. Damit ich nicht gleich ins Unendliche abschweife widme ich mich doch gleich mal der kleinsten derzeit verfügbaren Größe:


Diese werden in Schachteln á 4 Bündeln verkauft, die an Schokoriegel erinnern. Daher auch die Ausführung „helle Schokolade“ und „dunkle Schokolade".
In der „light Chocolate“ Box befinden sich 4 Stoffpäckchen aus je 42 Stoffstücken in der Größe 2,5 x 5 inch (6,3cm x 12,7cm) einer aktuellen moda Kollektion mit hellen und fröhlichen Farben. Dabei ist fast jeder Stoff einer Kollektion vertreten – eine Vielfalt, die man in dieser Größe selten sieht!
Die „dark Chocolate“ Box unterscheidet sich nur durch dunklere und  bedecktere Farben.


Eine Box beinhaltet somit 4x42=168 Rechtecke aus 4 Kollektionen. Diese können nun miteinander kombiniert werden oder auch nur kollektionsweise verarbeitet werden.
Als Beispiel habe ich zu „Remembrance“ aus der „dark Chocolate Box“ gegriffen:
 
Mit nur zwei ballenbreiten Streifen eines zusätzlichen Stoffes á 6,25cm ist dieses kleine Tischläufer-Top entstanden – und ich habe noch nicht einmal alle 42 Rechtecke verarbeitet, da ich gerne stundenlang Farben sortiere und einige Stoffe nicht in das Konzept passen wollten.


Ich finde die Wirkung wunderschön!

Ich arbeite auch schon an einem zweiten Läufer aus einem hellen Päckchen – „Bliss“ eine bunte, fröhliche Kollektion!

1 Kommentar:

  1. Oh ja, die sind schön, habe ich mir gleich bei Anke bestellt. Mal sehen, was ich draus mache, bislang habe ich noch keine Idee. Hier könnt ihr mein Projekt verfolgen. http://my-quilt-garten-blog.blogspot.com/

    AntwortenLöschen