Montag, 12. Dezember 2011

Winner´s Bouquet II......... & III

Schon Mitte November war unser 2. Winner´s Bouquet Kurs, der wieder wunderschöne Farb-Varianten zu diesem Muster entstehen ließ... aber seht selbst:

Susanne hat mit einem Layer Cake der wunderschönen Kollektion "Oasis" gearbeitet, Christiane hat eine Weihnachtsvariante gezaubert, die ihr hier schon fertig sehen könnt, Ursula hat mit einem wunderschönen Motivstoff den Hintergrund zum Vordergrund gmacht und Marens Variante begeistert mit den wirren Stoffen von In the Beginnings..............alle wunderschön!
Wir hatten wieder ein lustiges und kreatives Wochenende.
Das hat mich wiederum inspiriert!
Schon lange denke ich auf einem Quit für einen ganz lieben Menschen herum, dessen Name hier noch nicht genannt werde darf, denn sie weiß noch nichts von ihrem Glück..........
Ein richtiger großer "Queen Size" Quilt soll es werden, für ein Bett.......
Inspiriert durch ein paar Fotos des neu gestalteten Schlafzimmers habe ich erst die Farben gesucht - naja, Farbe ist ein wenig übertrieben... im Ganzen ist er eher Grau - dadurch aber seeeeehr vornehm! Es ging also los mit den Winner´s Bouquet-Blöcken:



insgesamt sind es 128 Blöcke geworden..........
die so zusammen schon ganz hübsch aussehen.......aber es musste noch ein echter "Eyecatcher" her, und zwar genau in die Mitte:


ein wunderschöner (wie ich find :O)) Mariner´s Star.

Das Gesamtergebnis seht Ihr hier:

Es wird nicht wirklich deutlich, wie groß er ist: Momentan 2,8 x 2,8m, man muss bedenken, dass ja ein Großteil vom Bett herabhängt. Das Mittelmotiv ist 80 x 80cm groß.
Ich habe einkalkuliert, dass er durch das quilten (von Hand natürlich :O)) ca. 15cm in beide Richtungen schrumpft. Bei großen Quilts sollte man das immer berücksichtigen und ggf. lieber zuviel Rand annähen und später kürzen.
Wenn Ihr genau hinschaut seht Ihr auch, dass das Quilt-Top noch unglaublich viele Beulen und Falten hat - das ist ganz normal, wenn man Blöcke mit vielen und wenigen Nähten kombiniert. Gerne wirft auch mal der Rand richtige Watt-Wellen - aber keine Panik.... nach dem Quilten ist davon nichts mehr zu sehen und die Rückseite wird keine einzige Falte aufweisen - einfach immern nur von der Quiltmitte nach Außen quilten.
Ich habe jetzt Zeit bis Anfang März um dieses Prachtstück fertig zu quilten und ich habe jetzt schon Spaß daran - jeder Stich ein lieber Gedanke...........:O)




Kommentare:

  1. Hallo Anke, da wird sich die Beschenkte aber garantiert riesig freuen, sieht supertoll aus grad mit dem Marinerstar. Gut, dass es die kleinen "Fingerschoner" für's Handquilten gibt ;-)
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Wow ist der toll. Und die Mitte ist wirklich ein Blickfang.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen