Sonntag, 13. Oktober 2013

Kurse & Mystery BOM

Nach einer schönen Messe hier in Hamburg hat  bei uns die Quilt-Saison volle Fahrt aufgenommen!!!!

Für unsere Mystery-Teilnehmer haben wir in der letzten Woche das Layout des einjährigen Mystery-Block-of-the-Month veröffentlicht. Ich freue mich immer wieder über die positive Resonanz am Ende eines solchen Projektes. Es ist doch nicht sebstverständlich, dass sich so viele Teilnehmer auf das Abenteuer eines großen Quilts einlassen, von dem Sie nur einen Ausschnitt der Stoffe kennen!
Hier die Ergebnisse der Varianten "Little Black Dress" (natürlich moda-Stoffe!) und "Mystique Grey Batik" (mit Batikstoffen von Hoffmann).

 


Es lohnt sich, dass ich diese Projekte selber, nach meinem eigenen Entwurf, ausarbeite. So entstehen einerseits Quilts, die eine limitierte Auflage darstellen, weil sie genau in dieser Kombination nirgendwo sonst zu kriegen sind - andererseits kann ich in jedem Anleitungsteil immer selbst entscheiden, ob ich nach dem Nähen des ersten "Prototypen" noch etwas für die Teilnehmer ändern möchte. Manchmal gefällt mir z.B. eine Farbkombination nicht, die ich mir  im Kopf ganz anders vorgestellt hatte.......
So bekommen die Teilnehmer ein optimales Ergebnis mit dem sie - hoffentlich! -zufrieden sind.

Der nächste Mystery Block of the Month startet wieder im November. Auch diesmal wird es eine Variante aus moda-Stoffen und eine Batik-Variante geben. Die fertigen Quilts werden wieder ganz anders als die letzten - einfach wunderschön!!!!!!! 
Wären da nicht einige Messe- und Kursvorbereitungen in Sicht würde ich schon hemmungslos quilten!!!!!


 

Apropos Kurse...........
Im September haben wir die Kurs-Saison mit den "Fancy Christmas Stars" eröffnet. Wir hatten ein sehr schönes Wochenende bei dem es nicht nur weihnachtlich zuging - aber seht selbst:


Ich glaube, dass wir die ein oder andere Teilnehmerin mit unserem Virus infizieren konnten!!!!!!

Zwei Wochen später ging es dann gleich an ein sehr spannendes und vielseitiges Thema: Arbeiten mit dem 10° Lineal. Nach unserer Vorbesprechung wurde klar wie viele Möglichkeiten es zum Umgang mit diesem vergleichsweise unscheinbaren Lineal gibt! Spontan entstanden Ideen und Varianten - es wurde Stoff ausgesucht und voller Tatendrang stürzten sich die Teilnehmer in die Arbeit. Durch die vielen verschiedenen Ansätze entwickelte sich eine kreative Eigendynamik an diesem Wochenende, die ich nicht erwartet habe! Kaum war der erste Versuch fertig wurde zur nächsten Variante gegriffen!
Fantastische Ergebnisse sind ganz spontan entstanden und lassen auf wunderschöne fertige Arbeiten hoffen:



Da bekommt man doch richtig Lust auf Nähen, oder?

Dieses Wochenende war ich dann auch gleich mit Vorbereitungen für den "New York Beauty" Kurs beschäftigt. Der ist zwar erst Ende November, aber bis dahin fahren wir ja auch noch zur Messe nach Wiesbaden.......... es ist eben Quilt-Saison - wie schööööön!