Dienstag, 28. April 2015

Twist & Turn Bargello

Ein wirklich spannendes und gar nicht so schwieirges Thema ist der sogenannte Twist & Turn Bargello.
Bargello-Quilts haben viele von Euch schon einmal ausprobiert, dabei wird eine immer gleichbleibende Reihenfolge von Stoffen/Farben stufenweise versetzt und dadurch ein Wellenmuster erzeugt. Der Twist & Turn Bargello geht einen Schritt weiter, indem die Farbverläufe manchmal gedreht, manchmal nur in Teilabschnitten verwendet werden. Die Kunst liegt einerseits in der Auswahl der Stoffe, andererseits in der Genauigkeit und Konzentration beim Nähen. 
In unseren Kursen der vergangenen Saison hatten die Teilnehmerinnen die Wahl zwischen einem kleinem oder einem großen Projekt - einige haben den Kurs gleich 2x belegt, um erst am kleinen Projekt zu üben und dann den großen Quilt zu wagen. Seht selbst, welche spannende Vielfalt dabei entstanden ist:



 Auch wenn nicht alle Projekte an einem Wochenende fertig geworden sind, so gab es keine Teilnehmerin, die mit ihrem Ergebnis unzufrieden war ;-)

Ich denke, dass wir dieses Thema im nächsten Herbst noch einmal in unsere Kursliste aufnehmen sollten.... was meint Ihr?
Die Bücher mit den atemberaubenden Inspirationen von Eileen Wright zu diesem Thema gibt es übrigens im Shop in der Kategorie Bücher/Anleitungen.

Ich gehe jetzt die nächsten Fotos vorbereiten - die Vielfalt des Kurses "Arbeiten mit dem 10° Lineal" ist nämlich mindestens genauso beeindruckend!
Einen schönen Tanz in den Mai wünsche ich Euch!
Anke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen